Vernetzung von Hochschulen und Wirtschaft

Laut Studie bessere Zusammenarbeit möglich.


Die Ruhr-Universität hat neben Konzerten im Audimax auch Kunstsammlungen zu bieten
© Lutz Leitmann / Radio Bochum

Die Bochumer Hochschulen könnten noch besser mit der Bochumer Wirtschaft zusammenarbeiten. Das ist ein Ergebnis einer neuen Studie der Stiftung Westfalen-Initiative. Die Studie soll zeigen, wie Wissenschaft und Wirtschaft in ganz Westfalen vernetzt sind. Rolf Heinze ist Professor an der Ruhr Uni Bochum und hat an der Studie mitgearbeitet. Er sagt: Es sei wichtig, dass die Bildungsstätten nicht nur Wissen vermitteln, sondern auch Wissen in die Regionen bringen. Laut Rolf Heinze können Entwicklungen wie bessere IT-Sicherheit und Digitalisierung Bochum noch attraktiver machen.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo