VfL Bochum stoppt Kartenvorverkauf für Heimspiel

Coronavirus könnte Auswirkungen auf VfL Bochum haben.

© Stadt BO

Der Coronavirus könnte auch Auswirkungen auf das Spiel des VfL Bochum in der zweiten Fußballbundesliga haben. Der VfL hat den Kartenvorverkauf für die Begegnung gegen Heidenheim am Samstag gestoppt. Hintergrund ist die unklare Lage, ob das Spiel ohne Zuschauer stattfinden muss oder sogar abgesagt werden muss. Das Bundesgesundheitsministerium hatte empfohlen Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Besuchern abzusagen. Die NRW-Landesregierung hatte angedeutet, dass sie der Empfehlung nachkommen will.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo