VfL gewinnt gegen Aue

2:0 Erfolg gegen Tabellenvierten

© Stadt BO

Der VfL Bochum kann doch noch gewinnen. Im Ruhrstadion gabs am Samstagmittag einen 2:0-Erfolg gegen den Tabellenvierten Erzgebirge Aue. Lange stand es 0:0, bevor Kapitän Anthony Losilla den VfL nach einer guten Stunde in Führung brachte. Das entscheidende Tor fiel dann – natürlich – wieder in der Nachspielzeit. Dieses Mal zugunsten von Bochum. Ein Eigentor von Louis Samson. Durch den zweiten Heimsieg der Saison klettert der VfL in der Zweitliga-Tabelle auf Platz 13. Am Samstag geht’s zum letzten Auswärtsspiel des Jahres nach Fürth. Anstoß ist um 13 Uhr. Radio Bochum berichtet wie immer live.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo