VfL muss Strafe zahlen

Rauchfackeln gegen Baunatal gezündet.

VfL Fans in der Ostkurve
© Radio Bochum

Der VfL Bochum muss Strafe zahlen. Das DFB-Sportgericht hat den Verein wegen unsportlichen Verhaltens seiner Fans zur Zahlung von 6.000 Euro verurteilt. Am 10. August, beim Pokalspiel gegen Baunatal, hatten Bochumer Fans mindestens 10 Rauchfackeln angezündet. Der VfL hat dem Urteil bereits zugestimmt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo