VfL nur Unentschieden gegen Sandhausen

Der VfL Bochum spielt 4:4 gegen Sandhausen - trotz dreier Tore von Blum

© Radio Bochum

Der VfL Bochum hat sein Heimspiel gegen den SV Sandhausen nicht gewinnen können. Am Ende hieß es am Sonntagnachmittag im Vonovia-Ruhrstadion 4:4. Der VfL verspielte gleich zweimal einen Zwei-Tore-Vorsprung. Die Gäste aus Sandhausen glichen kurz vor Schluss und in der Nachspielzeit durch zwei Handelfmeter aus. Die Tore für die Mannschaft von Trainer Thomas Reis erzielten dreimal Danny Blum und einmal Jordi Osey-Tutu.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo