VfL sammelt für Bochumer Gemeinschaft

Rund 46.000 Euro gehen an sechs soziale Organisationen in unserer Stadt

SChutzmasken vom Fanprojekt des VfL

Der VfL Bochum hat seit Beginn der Corona-Pandemie mehr als 46.000 Euro für die Bochumer Gemeinschaft gesammelt. Verteilt wird das Geld an sechs soziale Organisationen in unserer Stadt. In den letzten Wochen hatte der VfL Bochum immer wieder Aktionen gestartet, bei denen auch Geld gesammelt, Trikots versteigert oder Mund-Nasen-Schutzmasken mit VfL-Emblem verkauft wurden.

skyline
ivw-logo