Viele Autos schlecht beleuchtet

Polizei rät zu regelmäßiger Kontrolle

© TÜV Nord

Bei uns in Bochum fahren anscheinend viele Autofahrer mit schlechter Beleuchtung durch die Gegend. Bei einer Kontrolle auf dem Harpener Hellweg haben Polizeibeamte am Morgen in nur einer Stunde mehr als 20 Verstöße bei der Beleuchtung festgestellt. Vom Kleinwagen bis zum 40-Tonner sei alles dabei gewesen. Schnelle Blinker oder Massefehler, bei denen Lampen falsch aufleuchteten, wurden bemängelt. Auch ausgefallene Bremslichter waren dabei; bei einem Auto brannte vorne nur eine kleine Standlichtbirne. Die Polizei appelliert an Bochums Autofahrer, die Beleuchtung gerade jetzt, in der dunklen Jahreszeit, regelmäßig zu kontrollieren.

skyline
ivw-logo