Vonovia steigert Gewinn

Mieteinnahmen gesteigert

Vonovia hat im vergangenen halben Jahr mehr als eine Milliarde Euro an Mieteinnahmen verdient. Das geht aus der heute veröffentlichten Halbjahresbilanz des größten deutschen Wohnungsunternehhemns hervor. Der Bochumer DAX-Konzern hat seinen Gewinn vor Steuern dadurch auf 609 Millionen Euro verbessert. Vonovia gehören inzwischen 400-tausend Wohnungen in Deutschland und dem benachbarten Ausland. Durch umfangreiche Sanierungen im Wohnungsbestand sind auch die Mietpreise in den vergangenen Jahren gestiegen. Die Durchschnittsmiete pro Quadratmeter liegt in einer Vonovia-Wohnung jetzt bei 6,64 Euro netto.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo