Vonovia steigert Gewinn

Mieteinnahmen gesteigert

© Vonovia

Vonovia hat im vergangenen halben Jahr mehr als eine Milliarde Euro an Mieteinnahmen verdient. Das geht aus der heute veröffentlichten Halbjahresbilanz des größten deutschen Wohnungsunternehhemns hervor. Der Bochumer DAX-Konzern hat seinen Gewinn vor Steuern dadurch auf 609 Millionen Euro verbessert. Vonovia gehören inzwischen 400-tausend Wohnungen in Deutschland und dem benachbarten Ausland. Durch umfangreiche Sanierungen im Wohnungsbestand sind auch die Mietpreise in den vergangenen Jahren gestiegen. Die Durchschnittsmiete pro Quadratmeter liegt in einer Vonovia-Wohnung jetzt bei 6,64 Euro netto.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo