...Walli und der Walli ihre Chefin - Esther Münch

"Mich fällt immer wat ein unter mein Kopftuch, is ja wat los" - Bei Reinigungsfachkraft Waltraud "Walli" Ehlert kommt in Zeiten von Corona keine Langeweile auf. Mit von der Partie im Frühstücks-Talk war auch Esther Münch, die Frau hinter den Kulissen...Die beiden haben sich eine Tasse Tee geteilt und auch das Croissant. In Zeiten von Corona geht das auch nur, weil die beiden ja... in Personalunion leben.

© Radio Bochum

Corona bringt weiterhin unser aller Leben mehr oder weniger durcheinander. Radio Bochum Moderatorin Katja Leistenschneider plaudert im Frühstücks-Talk mit Waltraud "Walli" Ehlert über das Thema Homeoffice, eine aktuell von ihr ins Leben gerufene humoristische Notzentrale via Social Media, Putzwellness und die Zeit mit Göttergatte Willi daheim. Auch die Chefin hinter Walli - nämlich Esther Münch - kam beim Frühstück zu Wort. Die "Quatschmacherin" denkt und plant grad so einiges, wie beispielsweise das Programm "Nache Not" was sie unserer Walli auf den Leib schreibt. Was dahinter steckt, was Corona für Kleinkünstler und Bühnenmenschen bedeutet und was das alles mit Bergen von Klopapier auf sich hat, könnt ihr euch hier komplett anhören:

© Radio Bochum
skyline
ivw-logo