Weitere Beschlüsse aus dem Stadtrat

Rat der Stadt beschließt "Bochumfonds" und genehmigt Supermarkt

© Olaf Ziegler / Funke Foto Services

In Bochum gibt es einen neuen Fördertopf für Projekte, die unsere Stadt lebenswerter machen sollen. Jedes Jahr sollen 400-tausend Euro aus diesem neuen „Bochumfonds“ gezahlt werden. Bochum Marketing übernimmt die Verwaltung des Fonds. Wer am Ende darüber entscheidet, wie genau die Gelder vergeben werden, ist noch nicht beschlossen worden. Die grundsätzliche Entscheidung für diesen Fonds hat der Bochumer Stadtrat am Donnerstag getroffen. Seit dieser Sitzung ist auch klar: An der Karl-Friedrich-Straße in Weitmar-Mark darf ein großer Lebensmittelmarkt gebaut werden. Bei Anwohnern ist der geplante Bau seit Jahren umstritten. Sie befürchten Verkehrsprobleme.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo