Weniger Polizisten

Land will weniger Polizisten einstellen

Ein Polizist nutzt Handschellen zur Festnahme (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© abr68/Fotolia.com

Bei der Bochumer Polizei sollen anscheinend nicht alle Planstellen wieder neu besetzt werden. Das kritisiert der Bochumer SPD-Chef Karsten Rudolph. Laut neuster Mitteilung des Innenministeriums werden bei uns 25 geplante Stellen wegfallen. Zwar sollen 17 neue Regierungsbeschäftigte dazu kommen, sie dürfen aber nicht alle Dienste verrichten. Sie dürfen zum Beispiel keine polizeilichen Aufgaben übernehmen. Unter dem Strich bleiben damit immer noch 7 Stellen unbesetzt, so Rudolph. Bochum sei damit die einzige Stadt in NRW, die eine negative Gesamtbilanz hat.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo