Wichtiger Theaterpreis geht ans Schauspielhaus

Sandra Hüller bekommt den Gertrud-Eysoldt-Ring, einen der wichtigsten Theaterpreise Deutschlands.


© Martin Steffen

Große Ehre für die Schauspielerin Sandra Hüller aus dem Ensemble des Schauspielhauses Bochum – sie bekommt einen der wichtigsten  Theaterpreise Deutschlands. Für ihre schauspielerische Leistung wird sie mit dem Gertrud-Eysoldt-Ring geehrt. Sie bekommt den Preis für ihre Rolle als Hamlet am Schauspielhaus Bochum. Sandra Hüller habe sich besonders leidenschaftlich und entschieden mit der Rolle auseinandergesetzt, heißt es von der Jury. Der Gertrud-Eysoldt-Ring ist mit 10.000 Euro dotiert. Er wird von der Stadt Bensheim und der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo