Wieder Baustelle an Essener Straße

© Trueffelpix - Fotolia

Plötzlich war die Fahrbahn im Juli auf der Essener Straße abgesackt. Um solche Tagesbrüche vorzubeugen muss die Stadt Bochum aktiv werden. Ab Montag gibt es deswegen dort eine neue Baustelle. Dort wo sich die Essener Straßemit der Kohlenstraße kreuzt. Die Stadt hat mit einer speziellen Kamera den fast 100 Jahre alten Kanal untersuchen lassen. Dabei hat sich gezeigt, dass er einfach nicht mehr stabil genug ist. Deshalb muss er jetzt erneuert werden. Das bedeutet auch Einschränkungen für den Verkehr. Beiden Fahrspuren stadteinwärts müssen gesperrt werden. Der Verkehr wird dann mit einer Baustellenampel geregelt, damit er weiterhin in beide Richtungen fließen kann. Bis Ende des Jahres soll die Baustelle bleiben.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo