Sie sind hier: Bochum / Archiv / Hungerkatastrophe in Somalia
 

Hungerkatastrophe in Somalia

Im Bürgerkriegsland Somalia leiden Millionen Menschen an Hunger und unter der Dürre. Hunderttausende Familien fliehen nach Kenia, wo sie das gleiche erwartet. Schon länger hatten Experten gewarnt, dass der Regen am Horn in Afrika ausbleiben wird. Brunnen versiegten, Felder verdörrten, Herden starben aus. Weil sich die Katastrophe immer weiter zuspitzt, überlegt die Bundesregierung jetzt, die Hilfe für die Hungernden in Ostafrika aufzustocken. Gleichzeitig rufen immer mehr Hilfsorganisationen zu Spenden auf.

Bei diesen Organisationen können Sie sicher sein, dass Ihre Spende auch da ankommt, wo sie wirklich gebraucht wird:

Deutscher Caritasverband e. V. / Caritas international

Konto: 202

BLZ: 66020500

Stichwort: Hungersnot Ostafrika

oder online unter www.caritas-international.de

 

Diakonie Katastrophenhilfe

Konto: 502707

BLZ: 60010070

Stichwort: Hungersnot Ostafrika

oder online unter: www.diakonie-katastrophenhilfe.de

 

Gemeinsam für Afrika e. V.

Konto: 400400508

BLZ: 37010050

oder online unter: www.gemeinsam-fuer-afrika.de


Weitersagen und kommentieren