Sie sind hier: Bochum / Archiv / Service: Passwörter
 

Service: Passwörter

Tipps für sichere Passwörter

Foto: Lincoln Rogers - Fotolia

 

 

 

Schock für uns als Internetnutzer – Kriminelle haben 18 Millionen Passwörter gestohlen. Wie viele von uns hier in Deutschland genau betroffen sind, ist noch unklar. Klar hingegen ist, es sind alle große Provider in Deutschland dabei. Deswegen hier unser Appell zum Wochenende: Tauschen Sie ihre Passwörter am Besten noch heute aus. Zur Motivation gibt's jetzt Tipps von uns.
 

1.) Oft bestehen Passwörter aus echten Wörtern - vielleicht nur ergänzt um eine oder mehrere Zahlen. Das ist aber unklug. Das wird von Passwort-Knackern zu erst geraten.

2.) Oft sind Passwörter zu kurz. Wenn das aus sieben Zeichen besteht, kann ein 2-Gigaherz-Rechner das Passwort an einem Tag knacken. Bei neun Zeichen sind das schon mehr als 5000 Tage.

3.) Oft wird ein Passwort bei mehreren Accounts genutzt. Das ist tödlich. Wenn Ihr E-Mail-Passwort überall gleich ist, dann kann es ganz schön teuer werden, wenn das auch bei EBay, Amazon oder ähnlichen Angeboten gespeichert wird.
 
4.) Regelmässig das Passwort ändern. Mindestens einmal im Quartal. Das muss ich selbst auch noch besser machen.

5.) Kauderwelsch schreiben. Am Besten mit einem Merksatz. Beispiel: BS(39J)iedF,SuS. Das ist die Abkürzung von "Barbara Schöneberger (39 Jahre) ist eine deutsche Fernsehmoderatorin, Schauspielerin und Sängerin." - in diesem Fall sind das 16 Zeichen - da müsste ein 1 PC mehrere milliarden Jahre versuchen, das zu knacken. Die Wahrscheinlichkeit ist mit diesen Merksätzen viel höher, dass das Passwort nicht geknackt wird.

6.) Niemals Passwort 2x nutzen.

 

Nützliche Links:

1Password

 

Last Pass

 

Übersicht zu sicheren Passwörtern

 

Mailverschlüsselung

 

 


Weitersagen und kommentieren