Sie sind hier: Bochum / Kindergeburtstage
 

Kindergeburtstage

Bild: ChristArt - Fotolia

Der große Tag im Leben der Kleinen kann für Eltern ganz schönen Stress bedeuten. Und auch teuer werden. Aber: Wir haben hier Tipps für Sie für einen Kindergeburtstag hier in Bochum, der mal was anderes ist als ein Besuch in der Spielefabrik oder in der Soccerhalle - und trotzdem nicht zu viel kostet.


Abenteuerspielplatz an der Hüller Straße in Wattenscheid

Für Kinder von 2-16 Jahren, kostenlos

Auf dem betreuten Abenteuerspielplatz der Stadt Bochum an der Hüller Straße können Kinder balancieren, Basketball spielen, klettern, schaukeln und im Sommer auch im Matsch spielen. Dazu gibt es auf dem Abenteuerspielplatz auch was zum Schmusen und Bestaunen: Ziegen, Ponys, Hühner, Meerschweinchen und Hasen.

Mehr Infos Hier: Link


Burg Kemnade - Schatzkammer

bis 12 Jahre, Kosten: 50 Euro pro Gruppe

Unter Betreuung eines Museumspädagogen können Gruppen von bis zu zehn Kindern zwei Stunden in der Schatzkammer der Burg Kemnade mit Basteln und Spielen verbringen. Dazu gibt´s eine Schatzsuche auf dem Burggelände.


Mehr Infos hier: Link


Tierpark Bochum

ab 4 Jahren, Kosten: zwischen 40 und 120 € pro Gruppe (zzgl. Parkeintritt)

Im Bochumer Tierpark werden Kinder zu kleinen Forschern: Sie können in Gruppen ein- bis zweistündige Führungen durch die verschiedenen Tierwelten machen und bei der Fütterung zuschauen. Je nach Saison sind unterschiedliche Führungen möglich, zum Beispiel .

Mehr Infos Hier: Link


Bergbaumuseum Bochum

6-12 Jahre, Kosten: zwischen 20 und 120 € pro Gruppe

Im Bergbaumuseum können Kinder in die Welt der Bergleute eintauchen. Bei kindgerechten Führungen oder Mitmach-Aktionen zwischen 45 Minuten und 2 Stunden Dauer werden Kinder zu Bernsteinschleifern, Fossilienforschern oder Metallgießern.


Mehr Infos gibt es hier: Link


Weitersagen und kommentieren