Sie sind hier: Bochum / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

09.12.2013 11:30 Alter: 5 Jahre

Das neue Justizzentrum wird später fertig als geplant.

Kurz nach dem Baubeginn vor rund einem Jahr verzögerte eine Vergabebeschwerde den Start der Arbeiten am Rohbau.

Zunächst hieß es, die Bochumer Justiz könne Ende 2015 ihre neuen Räume am Ostring beziehen. Nun wird es wohl Frühjahr 2016 werden, bis der 43.000 Quadramter große Gebäudekomplex fertiggestellt wird. Trotz der ersten Verzögerung sehe es aber so aus, als würde der Bau nicht teurer werden als die geplanten 100 Millionen Euro, heißt es beim Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW. Im neuen Justizzentrum sollen künftig 1000 Menschen arbeiten.

Radio Bochum



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren