Sie sind hier: Bochum / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

15.04.2019 16:30 Alter: 64 Tage

Der VfL Bochum hat das Projekt „Kinderschutz anne Castroper“ gestartet.

Fans aller Vereine heißt das Ruhrstadion willkommen - Foto: Lutz Leitmann / Radio Bochum

Fans aller Vereine heißt das Ruhrstadion willkommen - Foto: Lutz Leitmann / Radio Bochum

Der VfL Bochum hat das Projekt „Kinderschutz anne Castroper“ gestartet. Als erster Profi-Fußballclub in Deutschland setzt sich der VfL damit aktiv für mehr Kinderschutz und gegen Gewalt an Kindern ein. Dabei geht es auch um Gewalt in Sportvereinen und auch um sexuelle Gewalt. Bis Ende des Jahres soll ein umfangreiches Schutzkonzept für Kinder und Jugendliche ausgearbeitet werden. Begleitet und unterstützt wird das Projekt direkt von der Kindernothilfe. Da gibt’s auch alle weiteren Infos zum Projekt auf kindernothilfe.de.



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren