Sie sind hier: Bochum / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

11.07.2019 16:30 Alter: 5 Tage

Zum ersten Mal seit 30 Jahren könnte Bochum einen ausgeglichenen städtischen Haushalt bekommen.

- Foto: Radio Bochum

- Foto: Stadt Bochum

Zum ersten Mal seit 30 Jahren könnte Bochum einen ausgeglichenen städtischen Haushalt bekommen. So planen es jedenfalls Oberbürgermeister Thomas Eiskirch und Kämmerin Eva-Maria Hubbert. In der Ratssitzung ist gerade ihr Haushaltsentwurf für die kommenden beiden Jahre vorgestellt worden. Eiskirch ist ein bisschen stolz auf die aktuellen Zahlen:

 

 

Trotzdem wird in Bochum in den kommenden beiden Jahren so viel investiert, wie noch nie. 481 Millionen Euro will die Verwaltung ausgegeben. Allein 316 Millionen davon gehen in Baumaßnahmen.



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren