Sie sind hier: Bochum / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

09.11.2018 16:30 Alter: 6 Tage

Mehrere Bochumer Kultureinrichtungen haben sich heute der Aktion „Erklärung der Vielen“ angeschlossen und wollen damit ein Zeichen gegen Rechts setzten.

- Foto: Marco2811 - Fotolia

- Foto: Marco2811 - Fotolia

Mehrere Bochumer Kultureinrichtungen haben sich heute der Aktion „Erklärung der Vielen“ angeschlossen und wollen damit ein Zeichen gegen Rechts setzten. Rechte Gruppen würden in Spielpläne eingreifen und Veranstaltungen stören. So steht es in einer Erklärung, die heute in Düsseldorf vorgestellt wurde. Bei uns beteiligen sich unter anderen: der Bahnhof Langendreer, das Schauspielhaus und die Ruhrtriennale. Insgesamt haben mehr als 100 Kultureinrichtungen in NRW die Erklärung für Toleranz und Vielfalt unterschrieben.      



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren