Sie sind hier: Bochum / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

16.11.2017 13:30 Alter: 218 Tage

Eine Markthalle könnte auf dem ehemaligen Gerichtsgelände am Husemannplatz möglich werden.

Amts- und Landgericht Bochum - Foto: Radio Bochum

Amts- und Landgericht Bochum - Foto: Radio Bochum

Eine Markthalle könnte auf dem ehemaligen Gerichtsgelände am Husemannplatz möglich werden. Bauinvestor HBB, der dort ein neues Einkaufsquartier bauen will, kann sich vorstellen ein Markthallenkonzept in seine Planungen zu integrieren. Radio Bochum Reporter Björn Pinno mit weiteren Informationen

Man sei in der Sache gesprächsbereit, erklärte HBB Geschäftsführer Harald Ortner im Gespräch mit Radio Bochum. Den Standort für eine Markthalle halte er für sehr geeignet und auch die Infrastruktur mit der Tiefgarage sei gut, erklärte Ortner weiter. Laufen alle Genehmigungsverfahren nach Plan rechnet Ortner im Sommer mit dem Baubeginn für das neue Viktoriakarre. Die Abrissarbeiten könnten eventuell noch vorher beginnen, so der HBB Geschäftsführer.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren