Sie sind hier: Bochum / Polizeimeldungen
 

Polizeimeldungen

12.06.2019 11:46 Alter: 5 Tage

POL-BO: Bochum / Zum Glück nicht von Lkw überrollt! - Radfahrer (59) hat eine "Hundertschaft von Schutzengeln"

Bochum (ots) -

In den Mittagsstunden des gestrigen 11. Juni kam es auf der Herner
Straße im Bochumer Stadtteil Riemke zu einem schweren Verkehrsunfall
- in Höhe der Hausnummer 371.

Gegen 12.10 Uhr war ein Fahrradfahrer (59) dort stadteinwärts
unterwegs.

Nach bisherigem Ermittlungsstand öffnete eine Bochumerin (57), die
ihr Auto auf dem rechtsseitig vom Radweg gelegenen Parkstreifen
abgestellt hatte, plötzlich die Fahrertür.

Der in Recklinghausen lebende Mann konnte nicht mehr rechtzeitig
bremsen, fuhr gegen die Tür und stürzte nach links auf die Fahrbahn.

Hier geriet der Radfahrer unter die Front eines parallel fahrenden
Lastwagens. Geistesgegenwärtig konnte sich der Mann aber zum Glück
mit seinen Beinen noch schnell genug vom Radkasten wegdrücken, so
dass er nicht unter den Vorderreifen geriet. Das Mountainbike wurde
von diesem Reifen überrollt und erheblich beschädigt (siehe Foto).

Eine Rettungswagenbesatzung brachte den ansprechbaren 59-Jährigen
zur Behandlung der Sturzverletzungen in ein örtliches Krankenhaus.

Schaut man sich das Unfallfoto an, scheint es Schutzengel wirklich
zu geben - und der Mountainbike-Fahrer hatte da gleich eine ganze
Hundertschaft von!




Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

___________________
Save The Date
15. Juni 2019 - Tag der offenen Tür
Feiern Sie mit uns 110 Jahre Polizeipräsidium Bochum
Infos: bochum.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Originalmeldungen im Presseportal

Dateien:


...loading...

Weitersagen und kommentieren