Wenige Blitzer in Bochum

Montag, 17.01.2022 14:42

In Bochum gibt es im bundesweiten Vergleich gesehen sehr wenige Blitzer. Das hat eine aktuelle Analyse ergeben.

© Olaf Ziegler/FUNKE Foto Services

In Bochum wird vergleichsweise wenig geblitzt

In Bochum gibt es vergleichsweise wenig Geschwindigkeitskontrollen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Analyse. Im Schnitt stehen in Bochum gerade einmal 6,4 Blitzer pro Tag und tausend Hektar Straßenfläche. Dieser Wert liegt deutlich unter dem bundesweiten Durchschnittswert in Höhe von 11,8. Im Verhältnis zur vorhandenen Straßenfläche gibt es in Wuppertal mit Abstand am meisten Blitzer in Deutschland. Die Studie ist im Auftrag von Goldenstein Rechtsanwälte ist erstellt worden. Das ist die nach eigenen Angaben führende deutsche Kanzlei im Abgasskandal.

Weitere Artikel

Größte Streiks seit Jahrzehnten in Großbritannien

Erst streikten in Großbritannien nur die Lokführer, später kamen die Postboten dazu.

Verletzte nach Messerangriff aus Krankenhaus entlassen

Nach einer Messerattacke im Herzen des EU-Viertels in Brüssel dauern die Ermittlungen an.

Messerangriff im EU-Viertel in Brüssel

Spektakulärer Einsatz vor der Haustür der EU-Kommission: Die Polizei nimmt in Brüssel einen Mann fest, der auf mehrere Menschen eingestochen haben soll.