Menschengroße Puppe an Baukran gehängt

Staatsschutz ermittelt

© chalabala - stock.adobe.com

Auf einer Baustelle an der Kronenstraße in der Bochumer Innenstadt haben Unbekannte am Wochenende eine menschengroße Puppe an einen Baukran gehängt. Zeugen haben die Puppe am Samstagmorgen in rund 40 Metern Höhe entdeckt - zusammen mit einem riesigen Transparent. Weil es zuerst so aussah, als hinge dort eine echte leblose Person ist neben den Höhenrettern auch ein Rettungswagen mit Notarzt zu dem Einsatz dazu gerufen worden. Was genau auf dem Transparent stand konnte uns die Polizei Bochum bis jetzt nicht sagen. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht jetzt nach weiteren Hinweisen. Die beiden Täter waren laut Zeugenaussagen schwarz gekleidet, hatten beide einen Mundschutz auf und trugen orangefarbene Warnwesten. Wer etwas gesehen hat soll sich bei der Polizei melden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo