"Schulen der Zukunft" werden bei uns in Bochum ausgezeichnet

Elf Bochumer Schulen bekommen Preis


© Syda Productions - Fotolia

Elf Bochumer Schulen werden heute als „Schule der Zukunft“ ausgezeichnet. Bei der Kampagne des Landes geht es darum, in den Schulen das Thema Nachhaltigkeit in den Unterricht einzubauen. Wichtig ist dabei auch der Praxisbezug. Gleich drei Bochumer Schulen werden zum Beispiel für den Umgang mit dem Thema Natur und für ihre Schulgärten ausgezeichnet. Gesunde Ernährung, Kinderrechte und Globales Lernen sind andere Themen, die gut bei der Jury angekommen sind. An der Heinrich-Böll-Gesamtschule wird das Projekt Green City geehrt. Schüler haben dabei sechs verschiedene Möglichkeiten ausgearbeitet, wie Bochumer Stadtteile in Zukunft umweltfreundlich umgestaltet werden könnten.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo