Schwerer Unfall A40

Motorradfahrer auf A40 verunglückt

© Feuerwehr Bochum

Bei einem Unfall auf der A40 ist ein Motorradfahrer am frühen Nachmittag schwer verletzt worden. Nach ersten Angaben der Polizei hatte offenbar ein LKW kurz vor der Abfahrt Wattenscheid-West in Fahrtrichtung Dortmund Ladung verloren. Der Motorradfahrer konnte nicht rechtzeitig ausweichen. Während der Rettungsarbeiten war die A40 in beide Richtungen voll gesperrt. Auch ein Hubschrauber war im Einsatz. Der Motorradfahrer kam dann aber doch mit einem Rettungswagen in ein Essener Krankenhaus. Die Feuerwehr lobt ausdrücklich den mutigen Einsatz mehrerer Ersthelfer – und beschwert sich gleichzeitig über die fehlende Rettungsgasse. Es gab kilometerlange Rückstaus.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo