U-35 feiert Geburtstag

Die Bochumer Campus-Linie wird 30.

Die erste Fahrt der U35 am 2.September 1989
© Stadt Bochum

Heute vor 30 Jahren ist die U-35 das erste Mal zwischen Bochum und Herne gefahren. Die ersten Fahrten fuhren damals nur zwischen dem Schloss Strünkede in Herne und dem Bochumer Hauptbahnhof. Heute sind immer noch einige Fahrzeuge aus dem Jahr 1989 dabei. Diese werden werden demnächst modernisiert, das ist dann ab 2021 möglich, wenn auch neue Züge angeschafft werden. Zum Jubiläum gibt es heute verschiedene Aktionen in den Bahnen selbst, unter anderem Live-Musik. Genaue Zeiten zu den Aktionen findet ihr zum Beispiel auf der Facebookseite der Bogestra.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo